Imagefilm kaufen

Imagefilm kaufen für mehr Umsatz

Marc
Worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Imagefilm kaufen möchten für messbaren Umsatz oder zumindest für regelmäßige Anfragen.
Wenn Sie einen Imagefilm kaufen wollen, sind da einige Dinge zunächst zu beachten:

Zunächst sollten Sie sich überlegen, welcher Zweck erreicht werden soll, wenn Sie sich einen Imagefilm kaufen.
Geht es hierbei um tatsächliche Imagewerbung oder wollen Sie mit diesem Film tatsächlich messbare Ergebnisse produzieren? Geht es darum nur Ihr Image besser zur Geltung zu bringen, können Sie praktisch überall Ihren Film kaufen oder produzieren lassen.
Sie sollten aber in diesem Fall dringend darauf achten, dass der Anbieter über entsprechende technische Möglichkeiten verfügt – damit ist gemeint dass ein hochwertiges Video hinsichtlich Ton, Bild und Darstellung produziert wird.
Ein Beispiel für einen reinen Imagefilm der total verrissen wurde, ist ein Imagefilm der Fa. Denic. Denic ist der Anbieter bei dem die Inhaber einer Webseite registriert sind. Es gibt faktisch keine Konkurrenz für diese Firma und trotzdem wurde das Image mit einem Film hier eher geschädigt als verbessert.
Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Sie einen Imagefilm kaufen um Ihre Außendarstellung zu verbessern, ist es wichtig auf die technische Ausführung und ggf. auch entsprechende Effekte zu achten. Von den Textinhalten dürfte das jeder Imagefilm Produzent hinbekommen, hier mit allgemeinen adjektivischen Behauptungen einen typischen Werbeinhalt ins Storyboard zu bringen.
Das wäre also nun der einfache Part gewesen. Kommen wir nun zur hohen Kunst: Sie wollen einen Imagefilm kaufen um damit tatsächlich Umsatz zu generieren. Hier trennt sich wirklich die Spreu vom Weizen. Ich persönlich gehe davon aus, dass 98% aller Anbieter von Imagefilmen nicht in der Lage sind, solche Filme zu planen und zu produzieren. Sie wollen wissen woher ich das weiß?
Nun ganz einfach 98% aller im Netz vorhandenen Imagefilme produzieren eben keinen Umsatz. Das liegt nicht an der technischen Umsetzung ( die meisten Filme entsprechenden Anforderungen an Bild und Ton) aber der große Knackpinkt ist eben das Drehbuch oder Storyboard genannt.

Hier werden immer wieder genau die Fehler gemacht, die dazu führen dass mögliche Interessenten im Unterbewusstsein das Werbe Radar einschalten und darum weg klicken. Entsprechend hoch sind die Abbruch Raten bei solchen Videos und der eigentliche Zweck wurde verfehlt.
Wenn Sie also einen Imagefilm kaufen möchten mit der Absicht damit Umsatz zu machen, dann sollten Sie Ihren Schwerpunkt auf das Drehbuch legen.
Hier sollten sie sich nicht von Werbesprüchen wie „brillante Imagefilme, herausragende Qualität etc.“ blenden lassen, denn auch ein Imagefilm in herausragender Qualität, dessen Drehbuch aber nur platte Werbung ist, wird Sie im Zweifel nur eine Stange Geld kosten aber keinen Umsatz bringen.
Einen Imagefilm kaufen bei einem Anbieter der Ihnen einen brillanten Imagefilm verspricht ist in der Regel oft eine falsche Kaufentscheidung. Nachfolgend zeige ich Ihnen, wie sie solche Anbieter schnell erkennen können:
Gehen Sie auf die Webseite dieser Anbieter und Sie können schnell erkennen, wie diese Firmen für sich selbst werben: Allgemeine adjektivische Behauptungen wie z.B. „Mit Ihrem Imagefilm zu mehr Erfolg“ sind eindeutige Hinweise darauf, dass es sich hierbei nicht gerade um Marketingprofis handelt sondern gerade mal um eine Produktionsgesellschaft. Weitere immer wieder gerne benutzte Formulierungen wie: „ein Film erhöht die Aufmerksamkeit, Webseiten mit Filmen erhalten mehr Beachtung und intensivere Auseinandersetzung mit dem Unternehmen etc.“
Dies sind alles nur allgemeine adjektivische Behauptungen, die schon darauf hindeuten, dass diese Unternehmen noch nicht mal für sich selbst einen guten Job machen. Frage: Wie sollen diese Unternehmen dann für Sie als Kunden der einen Imagefilm kaufen möchte, einen solchen Film produzieren der tatsächlich Umsatz macht, wenn sie es noch nicht mal für sich selbst können?
Worauf Sie auch unbedingt achten sollten: Eine Produzent, der mit großen Firmen wirbt, für die er schon gedreht hat, wird auch in der Regel nicht in der Lage sein, Filme zu produzieren die wirklich Umsatz bringen.
Denn eins steht fest: in den meisten großen Firmen steht ein Werbeetat zur Verfügung. Und kaum einer diesen großen Firmen überprüft tatsächlich das eigene Marketing hinsichtlich messbarer Ergebnisse. Anders lässt es sich nicht erklären warum jährlich viele Millionen für sinnlose Adwords Werbung zum Fenster rausgeschmissen werden…ohne Sinn und ohne Verstand und dies hauptsächlich von Groß – Konzernen.
Wenn Sie einen Imagefilm kaufen, sollten in einem ordentlichen Drehbuch alle 15 Sekunden Spannungsbögen eingebaut sein. Diese können auch durch intelligente Schnitte oder Callouts eingebaut werden, sofern das Drehbuch dies an bestimmten Stellen nicht hergibt.
Studien belegen: Wenn Sie mit einem Film Ihre Interessenten länger wie 15 Sekunden langweilen, klickt er weg. Wenn Sie also Umsatzanforderungen haben und einen Imagefilm kaufen wollen, dann sollten Sie sich auch mal den einen oder anderen Referenzfilm ansehen. Ein absolutes Ausschluss Kriterium für Ihre Entscheidung ist immer eine fehlende Handlungsaufforderung am Ende eines Films.
Produziert Ihr möglicher Anbieter also Filme ohne eindeutige Handlungsaufforderung am Ende, ist dieser nicht in der Lage Filme zu produzieren die tatsächlich verkaufen. Wenn Sie einen Imagefilm kaufen, sollte in diesem am Ende immer mindestens 2x klar und deutlich zur Handlung aufgefordert werden.
Dabei muss dem Zuschauer genau erklärt werden, was er davon hat und warum er jetzt handeln soll anstatt jede andere Handlung durchzuführen einschließlich der gar nichts zu machen. Ohne Handlungsaufforderung wird Ihr Kunde auch nichts machen – und Sie werden dann auch keinen Umsatz generieren. Er wird auch nichts machen wenn Sie ihm nicht erklären was er davon hat.
Wenn Sie also einen Imagefilm kaufen möchten sollten Sie auf 3 Dinge achten um einen guten Anbieter zu erkennen:
1. Keine allgemeinen adjektivischen Behauptungen auf der Webseite der Anbieter wie z.B- „mehr Aufmerksamkeit“ „mehr Erfolg“ „mehr Beachtung“ etc.
2. Bild und Ton sollten ordentlich sein hier ist es nicht unbedingt notwendig mit teuren Effekten oder hochwertigen 3D Animationen zu arbeiten.
3. Sehen Sie sich die Referenzfilme an oder lassen Sie sich vorab einen zeigen. Filme ohne Handlungsaufforderungen sind ein Ausschluss Kriterium.

Ich weiß, dass ich damit vielen Anbietern auf die Krawatte trete, aber ich werde den Standard dieser Branche immer wieder neu herausfordern, bis auch die Produzenten umdenken. Wenn Sie also schon einen Imagefilm kaufen und dafür auch viel Geld ausgeben, sollten Sie sich zumindest auch die Zeit nehmen sich vorab zu informieren.
Sollten Sie später Ihren Imagefilm kaufen sollte dieser Ihnen zumindest regelmäßige Anfragen bringen. Und nun wünsche ich Ihnen viel Erfolg beim Imagefilm kaufen.
Category: Imagefilm
Tags:

About Marc Albrot

Leave a Reply